Unterwegs mit Jan Haft

Der Naturfilmer Jan Haft zeigt uns, was es an spannenden Dingen in der Natur vor unserer Haustüre zu entdecken gibt.

Die Filme entstanden teilweise im Auftrag der Gregor Louisoder Umweltstiftung. Sie können zu Zwecken der Umweltbildung bei vimeo.com heruntergeladen werden.

Amphibien

In Gewässern, in denen Fische leben, sind Amphibien eher selten, denn die Fische fressen die Kaulquappen. Jan Haft zeigt uns in diesem Film, wo man am besten Frösche und Molche entdecken kann.

Beeren

Sind Vogelbeeren wirklich giftig? Der Naturfilmer Jan Haft zeigt uns, welche Beeren es bei uns gibt und welchen Zweck und Nutzen sie auch für die Tierwelt haben.

Biber

Der Biber ist ein eifriger Baumeister, Landwirte finden das nicht immer gut. Jan Haft zeigt uns, wie und warum Biber Bäume fällen und weshalb das für die Natur nützlich ist.

Fahrspurtümpel

Man glaubt es kaum, aber auch kleinste Pfützen sind ein wichtiger Lebensraum für Wildtiere. Jan Haft nimmt uns mit in die faszinierende Miniaturwelt der Fahrspurtümpel.

Frühlingsblüher im Auwald

In gewässernahen Auwäldern ist schon sehr zeitig im Frühling viel los. Jan Haft zeigt uns, warum die Blumen im Wald so früh blühen, weshalb es im Auwald Ampeln für Insekten gibt und wieso Ameisen und Veilchen so gut zusammenpassen.

Gewölle

Was gab’s bei der Eule zum Abendbrot? Das lässt sich leicht feststellen, wenn man ein Gewölle untersucht. Der Naturfilmer Jan Haft zeigt uns in diesem Film, wie so ein Speiballen aussieht und wo man ihn findet.

Hecke

Hecken sind ein wichtiger Lebensraum für Käfer, Blindschleichen, Mäuse, Igel, Schmetterlinge und Singvögel. Jan Haft zeigt uns in diesem Film, was sich alles in so einer unscheinbaren Hecke verstecken kann.

Pilze

Pilze sind weder Tiere noch Pflanzen. Es gibt 5 Millionen verschiedene Pilzarten auf der Welt. Jan Haft zeigt uns in diesem Film einige davon und erklärt, wie eine Mücke dafür sorgt, dass mache Pilze nachts blau leuchten.

Spinnen mit und ohne Netz

Spinnennetze sehen aus wie fantastische Kunstwerke, doch der Spinne dienen sie schlicht als Falle für ihre Beute. Aber nicht alle Spinnen bauen Netze – und eine spinnt ihr Netz unter Wasser, wie uns Jan Haft in diesem Film zeigt.

Spinnen in Garten und Haus

Spinnen sind raffinierte Jäger. Jan Haft zeigt uns spannende Aufnahmen von springenden und balzenden Spinnen und von einer Fliege, die sich als Spinne verkleidet.

Unterwegs im Moor: Wollgras

Moore sind faszinierende Ökosysteme. Jan Haft nimmt uns mit in die Wunderwelt der Moore. In diesem Film zeigt er uns das Wollgras mit seinen weißen Puscheln.

Unterwegs im Moor: Dungmoos

Jan Haft zeigt uns in diesem Film wie sich manche Moose im Moor von einem Kothaufen zum anderen fortbewegen: Sie reisen im Magen von zum Beispiel Braunbären.

Unterwegs im Moor: Sonnentau

Diese Pflanze ist kein Vegetarierer. Jan Haft zeigt uns den im Moor vorkommenden Sonnentau, eine fleischfressende Pflanze, die aber zuweilen auch Opfer von Diebstählen wird.

Unterwegs im Moor: Tarnversteck

In diesem Film zeigt uns der Naturfilmer Jan Haft, wie viele seiner atemberaubenden Aufnahmen zustande kommen. Er stellt uns sein Tarnversteck vor, in dem er zuweilen tagelang sitzt und wartet.

Unterwegs im Moor: Torfmoos

Jan Haft erklärt uns in diesem Film, wie das Torfmoos ein Moor wachsen lässt und wie unglaublich lange das dauert.

Jans Tierleben: Vögel füttern

Jan Haft erklärt in diesem Film, warum es sinnvoll ist, ein Futterhäuschen für Vögel aufzustellen und wie man das am besten macht.

Jans Tierleben: Der Maulwurf

Gar nicht leicht, einen Maulwurf mit eigenen Augen zu entdecken, denn das kleine Tier lebt größtenteils unter der Erde. Tierfilmer Jan Haft stellt uns den kleinen Stollengräber vor.

Jans Tierleben: Der Biber kehrt zurück

Jan Haft erklärt in diesem Film, warum der Biber bei vielen Menschen zwar nicht so beliebt, aber dennoch wichtig für unsere Natur ist.

Jans Tierleben: Wintermücken

Nicht alle Mücken stechen. Tierfilmer Jan Haft stellt uns die Wintermücken vor, die jeder schon gesehen hat, über die aber die Wenigsten etwas wissen.

Jans Tierleben: Nasen

Jan Haft stellt uns in diesem Video einen Fisch mit einem komischen Namen vor: die Nase. Nasen haben es nicht leicht. Sie finden immer schwerer einen geeigneten Laichplatz.

Jans Tierleben: Glühwürmchen

Glühwürmchen sind weder Würmer noch glühen sie. Es sind Käfer und ihr chemisches Licht ist nahezu kalt. Jan Haft erklärt das Geheimnis ihrer Leuchtkraft.

Jans Tierleben: Kreuzotter

In Deutschland leben sieben Schlangenarten. Eine davon hat Jan Haft beim Ringkampf gefilmt und er erklärt uns, weshalb Kreuzottern so etwas tun.

Jans Tierleben: Nachtfalter

Viele wissen gar nicht, dass der größte Teil unserer heimischen Schmetterlinge nachts aktiv ist. Jan Haft zeigt uns, warum Nachtfalter zu Unrecht von uns übersehen werden.

Jans Tierleben: Fischotter

Der Fischotter ist das Tier des Jahres 2021. Jan Haft zeigt uns den quirligen Wassermarder und erklärt, weshalb dieser dank seiner 100 Millionen Haare im Winter nicht friert.

Jans Tierleben: Großtiere

Jan Haft stellt uns einige Großtiere vor, die in Deutschland einmal ganz oder fast ausgerottet waren. Einige von ihnen sind dank Naturschutz zurückgekehrt und breiten sich wieder aus. Andere kommen in jüngster Zeit vereinzelt aus Nachbarländern zu uns.

Jans Tierleben: Spatz

Jan Haft erklärt uns in diesem Video den Unterschied zwischen den beiden Spatzenarten Haussperling und Feldsperling. Sie haben aber auch vieles gemeinsam.

Jans Tierleben: Erdkröte

Erdkröten sind die häufigste in Deutschland vorkommende Krötenart. Doch auch sie werden immer seltener. Jan Haft stellt uns die erstaunliche Amphibienart vor.

Jans Tierleben: Auerhühner

Auerhühner sind äußerst selten und schwer zu beobachten. Der Tierfilmer Jan Haft zeigt uns, wie er das macht.

Jans Tierleben: Hummeln

Hummeln brauchen Wärme. Und die können sie selbst erzeugen – mit ihrer Brust. Dies und vieles Spannendes mehr verrät uns Jan Haft in diesem Video.

Jans Tierleben: Ringelnatter

Die häufigste Schlangenart in Deutschland ist die Ringelnatter. Jan Haft zeigt uns, welche Unterkunft er für Ringelnattern in seinem Garten geschaffen h

at.

Jans Tierleben: Igel

Jan Haft stellt uns den Igel vor und erklärt, wie ein igelfreundlicher Garten aussieht. Wir erfahren dabei auch, was es mit den mysteriösen weißen Igeln auf sich hat.

Wähle ein Video aus